Red Hand Day 2019

WELTTAG GEGEN DEN EINSATZ VON KINDERSOLDATEN

Auch Kinder und Jugendliche müssen in Kriegen als Soldaten kämpfen – und das 2019! Weltweit gibt es bis zu 250.000 Kindersoldaten.

Warum der 12.2. als Aktionstag "Red Hand Day"?
Am 12.2.2002 trat das Zusatzprotokoll zur Kinderrechtskonvention zum Verbot des Einsatzes von Kindern und Jugendlichen als Soldaten in Kraft. Seitdem gilt die Rekrutierung von Kindern unter 15 Jahren als Kriegsverbrechen. Minderjährige dürfen nicht gegen ihren Willen eingezogen werden oder an Kampfhandlungen teilnehmen.

Am 12. Februar, dem Red Hand Day, fordern Menschen auf der ganzen Welt mit roten Handabdrücken, dass es keine Kindersoldaten mehr geben darf.

Auch WIR- die 4a haben mitgemacht!