Langer Tag der Flucht

Wir haben die Ausstellung Spiegelnde Fenster- Reflexionen von Welt und Selbst besucht.
Gemeinsam diskutierten wir anhand ausgewählter Arbeiten darüber, wie die Künstlerinnen und Künstler mit sich und der Welt in den Kunstwerken umgehen.
 In einer kurzen praktischen Übung überlegten sich die Schülerinnen und Schüler Emotionen, Glücksmomente, Probleme und Situationen aus ihrem persönlichen Alltag. Wie sehe ich mich? Wie sollen die anderen mich sehen? Welche Rolle spiele ich in der Gesellschaft? Wie sieht meine Zukunft aus? Was bereitet mir Angst oder welcher Krise muss ich mich momentan stellen? Worüber kann ich lachen? In pantomimischen Aktionen setzten sie ihre Ideen dazu im Ausstellungsraum um.

3a, 3c