Boysday 2014

Die Burschen der 4d nahmen im September an einem BOYS’ DAY-Workshop teil, der ihnen ausgesprochen gut gefiel. Was da genau gemacht wurde, kann hier nicht so einfach beschrieben werden, auf alle Fälle ging es um Männersachen. Die beiden Sozialarbeiter, die dafür extra zu uns in die Schule kamen, waren sehr gewinnend, gut gelaunt und „echt cool“.

 

Am 13. November 2014, dem eigentlichen BOYS’ DAY, nahmen die Schüler an einer Führung in der „Schule für allgemeine Gesundheits- und Krankenpflege am SMZ-Ost“ teil. Herr Friedrich Lutz erzählte gemeinsam mit einer Kollegin und einem Kollegen über die Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpfleger sowie zum Pflegehelfer. Es gab eine Führung durch die Schule, wobei auch Klassenräume und Internatswohnräume besichtigt wurden. Danach konnten die Schüler das Anlegen eines Verbandes in Kornährentechnik üben, was einiges an Geschicklichkeit und Konzentration verlangte. Zum Abschluss gab es eine BOYS’ DAY-Teilnahmebestätigung und ein kleines Geschenk.

 

„Die langfristigen Ziele des BOYS’ DAY haben eine große gesellschaftliche Relevanz. Es geht darum
• mehr Männer in frauentypische Berufe zu bringen
• gesellschaftliche Rollenklischees aufzubrechen
• das Image der sozialen Berufe in der Gesellschaft zu verbessern
• Burschen auf dem Weg ihrer Entwicklung zu positiver männlicher Identität zu unterstützen.“

(Quelle: http://www.boysday.at/boysday/Infos_fuer_/Presse/ )

 

Linktipps:

http://www.wienkav.at/kav/ausbildung/allgemein/smzo/ZeigeAktuell.asp?id=24464

http://www.boysday.at/

http://www.youtube.com/user/boysdayat#grid/user/96EFA6D32FF8BD48

http://diestandard.at/2000008088426/Boys-Day-Buben-fuer-Krankenpflege-und-Erziehung-begeistern

http://www.wienkav.at/kav/ausbildung/allgemein/smzo/