Jausenführerschein

Die ersten Klassen hatten im November und Dezember fünf Wochen lang die Möglichkeit den "JAUSENFÜHRERSCHEIN" zu erwerben.


Jede Woche wurde ein Modul zum Führerschein durchgeführt. Dazu erhielten die SchülerInnen eine Projektmappe und die entsprechenden Arbeitsblätter.       Außerdem wurden praktische Übungen durchgeführt und Nahrungsmittel verkostet. Während der Woche waren die Kinder dazu angehalten, auf einem Wochenplan ihre "Jausengewohnheiten" zu dokumentieren. Zuletzt wurde mittels einer schriftlichen Prüfung festgestellt, wer einen "Jausenführerschein" erhält. Diesen sollten die SchülerInnen stets bei sich tragen, um daran erinnert zu werden. welche Jause für sie am gesündesten ist. Unser Schul - Buffet beitet eine solche Auswahl.                     Die Ernährungspyramide, die von den drei ersten Klassen gemeinsam zusammengesetzt wurde, soll alle, die daran vorbei gehen, an eine gesunde Ernährung erinnern. Auch auf das ausreichende Trinken von Wasser wird regelmäßig hingewiesen.